Was kostet das?

 

Oft werden wir gefragt, was denn z. B. eine Broschüre kostet. Meistens erwidern wir mit einer Gegenfrage, die dem Fragesteller das Problem sofort bewusst macht: „Was kostet denn ein Auto?“

Wir verstehen natürlich, dass man vor der Auftragserteilung wissen möchte, was finanziell auf einen zukommt. Jedoch können wir keine Festpreise machen, falls zu Beginn eines Projektes keine Grundlage da ist, aufgrund derer wir kalkulieren können. So kann ein Entwurf am Ende aus ein paar gradlinig gesetzten Worten auf einem einfarbigen Hintergrund bestehen, oder aber auch aus handgemachten Illustrationen, Freistellern, grafischen Effekten oder sehr vielen Textpassagen. Die verschieden umfangreichen Umsetzungen bedeuten einen unterschiedlichen Aufwand – und somit auch deutlich variierende Kosten.

Selbstverständlich bekommen Sie von uns einen Kostenvoranschlag mit Richtpreisen, die wir nach Umsetzungsphasen gliedern und – falls notwendig – im Prozess präzisieren. Je konkreter bereits Ihre Anfrage ist, desto genauer können wir den Aufwand abschätzen.

„Der kleine Zweitürer mit wenig Leistung und Basis-Ausstattung kostet einfach nicht so viel wie die komfortable Luxus-Oberklasse mit Sonderlackierung – aber beide sind ein Auto!“

Wünschen Sie Pauschalpreise, müssen jedoch aus oben genannten Gründen zuvor alle Leistungsanforderungen feststehen. Und drohen einmal im laufenden Prozess Mehrkosten anzufallen, erhalten Sie rechtzeitig Bescheid von uns!

Wir versprechen aber in jedem Fall faire und transparente Preise und immer die beste Leistung für Ihr Geld. Denn wir wollen, dass beide Seiten am Ende des Projektes rundum zufrieden sind!

Nächster Artikel »